SAP Sales and Distribution

Truck

SD (Sales und Distribution) ist eine zentrale Komponente jedes ERP-Systems. Hier wird der Verkauf (Angebot, Auftrag, Rahmenvertrag), der Versand (Lieferung, Kommissionierung, Warenausgangsbuchung) sowie die Fakturierung der Produkte durchgeführt. Es wird hier unterschieden zwischen Funktionen (Preisfindung, Verfügbarbeitsprüfung, Versandterminierung usw.) und deren Zusammensetzung um Prozesse (Terminauftragsabwicklung, Streckenauftragsabwicklung usw.) zu bilden.

Application Interface Framework

Framework

Application Interface Framework (AIF) ist eine eigenständige Softwarekomponente, die vom SAP Marketplace heruntergeladen und installiert werden kann. Sie dient zum einen der Erstellung von Interfaces und zum anderen der Überwachung der zu verarbeitenden Daten im System.

POS Data Management

Cash Register

Seit der letzten Version ist POSDM ein eigenständiges Produkt und somit unabhängig vom SAP-BW. Es besteht aus zwei Hauptbestandteilen:

  • PIPE (POS Inbound Processing Engine)
  • Analytics

Konditionstechnik

Konditionstechnik

Die Konditionstechnik existiert schon seit der Einführung von SAP R/3. Sie bildet die Grundlage für viele essentielle Funktionen wie Preis-, Nachrichen-, Konten- und Materialfindung.

ABAP-Entwicklung

ABAP-Entwicklung

ABAP ist die Programmiersprache des Application Server ABAP (AS-ABAP). Die wesentliche Aufgabe von ABAP-Programmen ist die Aufbereitung von Daten aus der Datenbank und die Übergabe an die Benutzerschnittstelle (SAP-GUI oder WebDynpro) bzw. die Entgegennahme von Daten, um diese in der Datenbank zu persistieren.

ABAP-Connectivity

System Integration

Das Thema "ABAP Connectivity" ist vielfältig. Um es gut zu verstehen, ist es hilfreich die einzelnen Komponenten (ALE, BAPI, BSP, OData, SOAP, Web Services usw.) ihrem jeweiligen Serverprozess (RFC-Gateway, Internet Communication Manager, usw.) zuzuordnen.